. .
Sie sind hier: Premiumbereich > Online-Tools > - Kündigungsfristen-Rechner 

EXPERTENRAT

Direkte Hilfe von unseren Fachanwälten

In Ihrer Arbeit werden Sie immer wieder mit Fällen konfrontiert, bei denen Sie bisweilen ratlos sind. Unsere Fachexperten helfen Ihnen gerne weiter.

Mehr... » 

NEWSLETTERSERVICE

Bis zu 12 Themen abonnieren

Jetzt kostenlos anmelden

KUNDENSERVICE

Für alle Fragen zum Abonnement

24 Stunden rund um die Uhr 

Kündigungsfristen-Rechner

Bei der Berechnung von Kündigungsfristen müssen Sie wesentliche Details beachten:

  • Gesetzliche Kündigungsfristen gelten unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter.
  • Verlängerte Kündigungsfristen gelten nur für die arbeitnehmerseitige Kündigung.
  • Die Kündigungsfrist richtet sich nach der Beschäftigungsdauer.
  • Bei der Berechnung der Beschäftigungsdauer im Unternehmen werden Zeiten, die vor der Vollendung des 25. Lebensjahres des Mitarbeiters liegen, nicht berücksichtigt.
  • Bei einer Beschäftigungsdauer von unter 2 Jahren kann zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonates gekündigt werden.
  • Bei einer Betriebszugehörigkeit von mindestens 2 Jahren kann zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden

Damit Sie bei der Berechnung von Kündigungsfristen diese wichtigen Details nicht vergessen, stellen wir Ihnen unseren Kündigungsfristenrechner zur Verfügung. Damit berechnen Sie Kündigungsfristen für Ihre Mitarbeiter immer rechtlich einwandfrei.